Donnerstag, 23. Juni 2022, 21:00 Uhr

Genesis Owusu (AUS)

Monjola (IRL)

Ticket: CHF 35

Vorverkauf See Tickets

Letztes Konzert vor der Sommerpause – furioses Finish (mit Tänzern und Sängern statt Band): Genesis Owusu, der mit seinen Eltern als Zweijähriger aus Ghana nach Australien ausgewandert ist, katapultiert uns mit seinem elektrifizierenden Zaubertrank aus Rap, Jazz, R’n’B, Rock ins Herz seiner Musik. Als einziger schwarzer Schüler hatte Kofi Owusu-Ansah immer eine Aussenseiterrolle inne. Statt deswegen zu verzweifeln, kam er mit sich überein, daraus seine Stärke zu ziehen. „Smiling With No Teeth“, sein Debüt, ist ein künstlerischer Triumph über Rassismus, Stigmatisierung, Diskriminierung. Als Tausendsassa bleibt der Künstler beim agilen Stilspagat immer im Owusu-Flow, authentisch, wortreich, ehrlich, kämpferisch, dynamisch. Seine Live-Shows fühlen sich an wie das grosse Kawumm beim Achterbahnfahren, das eventuell sogar in eine Cover-Version von Sex Pistols „Anarchy in the UK“ mündet. Lächeln ohne Zähne, jetzt! „Everybody wants the summer without holding the rain. Everybody wants the feeling without touching the pain. Everybody wants the sweetness without tasting the bland. Everybody wants the help but they ain‘t lending a hand. Yes indeed, yeah. Oh, yes indeed, yeah.“

Als Support-Act steht Monjola, ein alternativer R&B-Künstler aus Irland, auf der Bühne. Luftige Vibes, Raps mit Wortwitz und facettenreicher Gesang zeichnen ihn aus. In seiner Heimatstadt Dublin zählt Monjola zurzeit zu den vielversprechendsten Talenten.

GENESISOWUSU.COM
MONJOLA WEBSITE

SOCIAL MEDIA
GENESIS OWUSU FACEBOOK
GENESIS OWUSU INSTAGRAM
GENESIS OWUSU TWITTER

MONJOLAA FACEBOOK
MONJOLA INSTAGRAM
MONJOLA TWITTER

GENESIS OWUSU





MONJOLA


Januar 2013

August 2010

Juni 2010

April 2010