Mittwoch, 24. November 2021, 21:00 Uhr

Alois (CH)
Yet No Yokai (CH)

Ticket: CHF 28

Vorverkauf See Tickets

Luzern im Bogen F – im Doppelpack: mit Alois und Yet No Yokai. Für ihr neues Album liess sich Alois vom Himmel beeinflussen. Von wärmeren Gefilden. Der Farbe blau, die dem Werk den Namen gab: „Azul“. Auch musikalisch peilte das Quintett einen breiteren Horizont an: integrierte afrikanische und karibische Rhythmen, 80er-Jahre Synthwave, Dub, Electronica, Ibiza House ins Repertoire und experimentierte damit. Worauf Radio SRF 3 die Band im Juli als Best Talent auszeichnete und „Azul“ zur Fernwehplatte der Saison kürte. Wegfliegen mit Alois – einmal um die Welt und wieder zurück im Wechsel der Ansichten und Aussichten.

Yet No Yokai sind schon am Montreux Jazz Festival aufgetreten, gewannen 2020 die m4music Demotape Clinic in der Sparte Rock und spielten im Vorprogramm von Bands wie Tinariwen, L’Épée und Klaus Johann Grobe. Neue Deutsche Welle, Psych Rock und Kraut kombiniert das Innerschweizer Trio mit einem Schuss japanischer Mythologie. Aus dieser stammt auf jeden Fall der Begriff Yokai, der für eine dämonische Gestalt steht. Die Dämonen reiten auf den Gitarrensaiten da und dort mit. Vor allem aber zeigen Yet No Yokai immer wieder Sinn für feinen Humor und Instinkt beim abstrakten Texten: „Kontaminiert, aber gesund…Magnetisiert stossen wir ab. Eliminiert. Alle Sorgen fallen ab.“ So solls sein. Pilatus grüsst Limmat und umgekehrt! 

ALOIS WEBSITE
YET NO YOKAI BANDCAMP
SOCIAL MEDIA
ALOIS FACEBOOK
ALOIS INSTAGRAM
YET NO YOKAI FACEBOOK
YET NO YOKAI INSTAGRAM

Alois




Yet No Yokai




Januar 2013

August 2010

Juni 2010