Mittwoch, 30. November 2022, 21:00 Uhr

Türöffnung: 19:45 Uhr

Dan Mangan (CAN)

Núria Graham (ESP)

Ticket: CHF 25

Vorverkauf See Tickets

Der in Vancouver ansässige Singer-Songwriter Dan Mangan, der im November vor vier Jahren schon einmal bei uns zu Gast war, ist preisgekrönt: Er gewann gleich zweimal den JUNO Award – was in etwa der kanadischen Version des Grammy entspricht. Mitunter schreibt er auch Soundtracks für Serien und Filme. Eines seiner Anliegen ist, mit seinen formvollendeten Pop-Folk-Songs eine warme Umarmung in die Welt hinauszuschicken. Im Jahr 2003 hat er seine erste Solo-EP aufgenommen, 2020 mit „Thief“ ein vielbeachtetes Cover-Album abgeliefert. Ende Oktober erscheint nun sein sechstes Studioalbum „Being Somewhere“, produziert von Drew Brown (Radiohead, Beck). Es sei zärtlich, so Mangan, und entfalte sich wie ein überfälliges Gespräch mit einem lieben Freund. Wo stehen wir? Wie geht es uns? „Them’s the breaks. And ain‘t it always the way, that takes you back to from where it is you came.” Sich um andere zu kümmern, wenn draussen der Sturm tobt, so Mangans Grundgedanke in dieser Gegenwart, ist nicht nur nötig, sondern auch cool.
Núria Graham, halb Irin, halb Spanierin, die in den Bergen Kataloniens grossgeworden ist, schreibt schwebende und luftige Pop-Songs. Beeinflusst von klassischer Musik, Filmmusik und Jazz paart sie Leichtigkeit mit Nachdenklichkeit und lässt dabei dennoch alles fliessen.

DANMANGANMUSIC.COM
NÚRIA GRAHAM.COM


SOCIAL MEDIA
DAN MANGAN FACEBOOK
DAN MANGAN INSTAGRAM

NÚRIA GRAHAM FACEBOOK
NÚRIA GRAHAM INSTAGRAM

Dan Mangan





Núria Graha




Januar 2013

August 2010

Juni 2010

April 2010