Samstag, 10. April 2021, 21:00 Uhr

Jan Plewka & Marco Schmedtje (D)

Ticket: CHF 30

Vorverkauf See Tickets

Die Veranstaltung wurde vom 20.11.2020 auf den 10.04.2020 verschoben.

Jan Plewka, der bereits als 9-Jähriger seine erste Band hatte, ist der Frontmann und charismatische Sänger der Band Selig, die in den Neunzigern den Deutschrock revolutioniert hat. 1993 in Hamburg gegründet, verbanden sie Hippie-Charme mit psychedelischem Rock-Tiefgang und gingen 1994 – von der Grunge-Welle erfasst – mit ihrem Debüt gleich durch die Decke. Songs wie „Ohne Dich“ machten sie bekannt, ausverkaufte Shows, Chartplatzierungen folgten. 1997 dann die Vollbremse. Plewka verliess Deutschland, zog nach Schweden in ein Haus mit Plumpsklo. Auszeit. Funkstille. Im Rückblick sagt der Sänger und Schauspieler über den damaligen Crash auf halber Strecke: „Mit der Trennung entschieden wir uns, nicht zum Kunstwerk zu werden, sondern Menschen zu bleiben. Wir krochen zu uns selbst zurück.“ Seit 2008 sind Selig wiedervereint, Ende Jahr wird ein neues Album erscheinen. Parallel geht Plewka mit seinem musikalischen Weggefährten Marco Schmedtje auf Tour. Mit ihm hält er Rückschau und lässt sich quer durch die Jahrzehnte treiben. Mit Liedern von Ton Steine Scherben, Rio Reiser, seinem Idol, mit Stücken aus Plewkas und Schmedtje’s gemeinsamer Zeit bei Zinoba, ihren Solo-Songs. Zusammen auf der Bühne hebeln sie die Zeit aus, preisen die Liebe, schaffen ein Bewusstsein für das Hier & Jetzt, wagen den Sprung ins Menschsein. Wenn die Menschen die Sprache nicht entwickelt hätten, würden sie zusammen singen und die Welt wäre eine friedvollere, sagt Plewka. Na dann: hereinspaziert in die Poesie des Augenblicks.


Jan Plewka & Marco Schmedtje Bandcamp

Social Media
Jan Plewka & Marco Schmedtje Facebook

Jan Plewka & Marco Schmedtje