Samstag, 16. Oktober 2021, 21:00 Uhr

2. Zusatzshow:
Dino Brandão (CH)

Ticket: CHF 25

Vorverkauf See Tickets

Vor dem Konzert unbedingt die aktuellen Einlassregeln zum Covid-Zertifikat konsultieren. Ihr findet sie hier.

Wenn Geschlecht fluide sein kann, warum nicht auch die eigene Herkunft? Angola und die Schweiz, Luanda und „The Voice of Baden“: Dino Brandão verschmilzt seine vielfältigen Einflüsse in einer lebendigen und vor allem sehr persönlichen Fusion – Kizomba meets Folk und Chamber-Pop, alte Perkussion meets Drum Machine, dazu verziert er das Ganze mit Synthesizern, bittersüsser Symphonie, Gitarre, Samples und seiner smarten Stimme. Als Skateboarder hat sich Dino Brandão nicht davor gescheut, von Garagen-Dächern zu springen. Als Musiker bahnt er sich ebenfalls seinen Weg mit dem Herzen voran zu seinem „Bouncy Castle“. Kein Wunder also, dass der „Cancioneiro“ für das Publikum ebenfalls eine Herzensangelegenheit ist. Nullkommanichts war seine erste Show bei uns ausverkauft – und die zweite auch sogleich. Für das Konzert am 16. September gibt es noch Tickets. Gerade kürzlich hat er zusammen mit Sophie Hunger und Faber das Gemeinschaftswerk „Ich liebe Dich“ veröffentlicht, in dem die neue Schweizer Supergroup in Zeiten des Lockdowns über Gefühle und Sprache verhandelt und dabei „ein Stück unverstelltes Selbst freilegt“ („Süddeutsche Zeitung“). „Pop ist geil“, sagt Dino Brandão. Und Musik ist nicht das schlechteste Mittel zur Selbstermächtigung.

DINOBRANDAO.COM

SOCIAL MEDIA
DINO BRANDÃO FACEBOOK

DINO BRANDÃO INSTAGRAM

Dina Brandão



Konzertvorschau

September 2021

Dezember 2021

Januar 2022

September 2022