Samstag, 12. November 2022, 21:00 Uhr

Die Nerven (D)

Ticket: CHF 25

Vorverkauf See Tickets

„Jeder Song ein Steinschlag“, schrieb „Die Zeit“, als die Nerven 2015, fünf Jahre nach ihrer Gründung, ihr drittes Album „Out“ veröffentlichten. Für andere war bereits das vorangegangene Werk „Fun“ das deutschsprachige Album des Jahres schlechthin. Das Post-Punk-Trio, das ursprünglich aus Stuttgart stammt, inzwischen aber im Verhältnis 2:1 in Berlin lebt, setzt auf Ermächtigung statt Ohnmacht. Mit Zeilen wie „Finde niemals zu dir selbst, niemals!“ oder „Die Wahrheit ist die Lüge, auf die man sich einigen konnte“ grenzten sie sich mit spitzer Zunge gegen Happy-Indie-Bands ab. Die Nerven sind so etwas wie die neuen Tocotronic. Und das nicht nur, weil die Hamburger im Video „Angst“ den Part der Stuttgarter an einem Auftrittsort in der Provinz übernahmen. Im Oktober erscheint der fünfte „Nerven“-Longplayer: Ihr schwarzes und persönlichstes Album sei es, schickt die Band voraus, bestückt mit zehn in Form und Inhalt vollendeten Gegenwartsbetrachtungen mit Schaum vor dem Mund. Die Vorab-Single „Europa“ beginnt verhalten mit akustischer Gitarre. Doch nach eineinhalb Minuten kracht die Band los – mit einer Mischung aus Angst und Wut im Bauch: „Ich glaub nur, was ich seh‘, irgendetwas tut weh. – Und ich dachte irgendwie, in Europa stirbt man nie.“ Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang sprengen das Leben, die Geschichte der Generation Leistungsdruck und No War in Stücke. Im November live bei uns.

DIE NERVEN BANDCAMP

SOCIAL MEDIA

DIE NERVEN FACEBOOK
DIE NERVEN INSTAGRAM

Die Nerven