Freitag, 07. September 2018, 21:00 Uhr

Gratiskonzert

Viaduktnacht: Husky Loops (UK) und Peter Kernel (CH/CAN)

Ticket: CHF Eintritt frei

Vorverkauf Starticket

Sie zierten heuer die Line-Ups aller wichtigen englischen Festivals: Latitude, Leeds, Leopallooza und Reading Festival. Kein Wunder: Husky Loops, drei Italiener, die in London leben, klingen, wie ihr Name suggeriert: aufregend und tollkühn. Ihr cooler Post-Punk-Pop und Art-HipHop-Italo-Disco-Rock basiert stark auf Samples und Effekten, gepaart mit Rhythmen, die ganz schön die Bauchwand massieren. Genregrenzen gehören für sie abgeschafft, lieber geben sie sich verführerischen Melodien hin. Ebenso lässt das Trio, das nach eigenen Angaben mit Rock’n’Roll der 50ies und Damon Albarns Gorillaz aufgewachsen ist, Detailvielfalt und Mut zum Ungewöhnlichen hochleben. Ihr vielversprechendes Credo: „Groove ist unsere Religion.“

Genauso umwerfend und unwiderstehlich ist der zweite Act des Abends, den wir immer wieder gerne in den Himmel loben, weil Peter Kernel etwas vom Aufregendsten sind, was die Schweizer Musikszene zu bieten hat. Man höre etwa ihren Song „There’s nothing like you“, der diesbezüglich wörtlich zu nehmen ist. Diesmal schauen die Kanadierin Barbara Lehnhoff aka Camilla Sparksss und der Tessiner Aris Bassetti, die zusammen die Gabe besitzen, ihrem experimentellen Art-Punk übernatürliche Superkräfte zu verleihen, im Trio mit Drummer Vitti vorbei. „Ich bin die Lärmige“, sagt Barbara Lehnhoff augenzwinkernd zur Rollenverteilung in der Band, „und Aris ist der mit den süssen Melodien.“ Das Konzert im Rahmen der VIADUKTNACHT ist gratis.

HUSKYLOOPS WEBSITE
PETER KERNEL WEBSITE

SOCIAL MEDIA
HUSKY LOOPS FACEBOOK
PETER KERNEL FACEBOOK

Husky Loops



Peter Kernel



Januar 2013

August 2010

Juni 2010

April 2010