Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:00 Uhr

Nadja Stoller (CH)

Palin & Panzer (CH)

Vorverkauf Starticket

Soirée „Allez-les-filles“ im Mai bei uns im Bogen, wo wir uns fragen, wenn Stammgäste wie Nadja Stoller ein weiteres Mal die Bühne erobern, ob es Zukunftsmusik wäre, wenn wir eines Tages gemeinsam den Donner der IC- und S-Bahnzüge über unseren Köpfen klanglich auseinanderhalten könnten? Sicher ist, dass die Vielfalt an Klängen, Geräuschen, Zwischentönen und Melodien im prickelnden Sounduniversum der Bernerin ein bisschen nicht von dieser Welt und gleichzeitig aber auch ein Abbild von dieser sind und gerade aufgrund dieser Ambiguität so unmittelbar ans Herz gehen. Für ihr neues Album „Earthbound“ ist die Multiinstrumentalistin in die Stille gezogen. Stück für Stück musste sie sich dort „ab vom Schuss“ erobern, mit Banjo, Piano, Keytar, Autoharp und ihrer elfenhaften und eroberungslustigen Stimme. Und jetzt kommt sie abermals aus Bern zu uns nach Züri West und legt uns ihr zartbitteres und unkonventionelles Werk zu Füssen. Gereifte Lieder, von Zauberhand gespielt, liebevoll arrangiert und couragiert gegen den Strich gekämmt.

Hörprobe vom neuen Album: Vertigo

Sarah Vieth, die Stimme hinter JJ & Palin, die auf ihrer Kleinbustour mit Drummer Hugo Panzer auch bei uns einen Boxenstopp einlegt, muss in Zürich nicht mehr wirklich vorgestellt werden. Ihre Musik an der Grenze zwischen Pop, Blues, Jazz, Folk und Soul, die sie dem tiefsten Punkt ihrer anscheinend viel älteren Seele entreisst, hat in der Limmatstadt eingeschlagen wie ein Blitz. Wer sie singen gehört hat, weiss, dass es den einen gegeben und den anderen verwehrt ist, derartig wundersame Hymnen im Wohnzimmerformat zum Strahlen zu bringen. Hochgradig kostbar, Song für Song!

www.nadjastoller.ch
www.jjandpalin.com

Nadja Stoller