Samstag, 21. November 2015, 21:00 Uhr

Kaki King (US)

Only Swiss Show

Macuso Vikovsky (CH)

Vorverkauf Starticket

Eine „Gitarrengöttin mit flinken Finkern“ ist sie: Katherine Elizabeth King aka Kaki King. Als erste Frau in der Geschichte hat sie es im Jahr 2006 auf die prestigeträchtige Liste der „New Guitar Gods“ geschafft, die das amerikanische Musikmagazin „Rolling Stone“ veröffentlicht. Die Nummer 9 auf der Rangliste war nicht nur die einzige Frau, sondern auch die Jüngste im Herrenklub. Bei Kaki King trifft eine faszinierende Virtuosität auf ausgeklügelte Gitarrentechnik wie zum Beispiel Picking und Slapping. Auf ihrer „The-Neck-Is-A-Bridge-To-The-Body“-Tour durch Europa, die sie auch in die Schweiz und hierzulande only in unseren Bogen spült, führt Kaki King neben ihrem herausragenden Multitask-Stil an der Gitarre noch eine bewusstseinserweiternde Multimedia-Show im Gepäck mit. Wir haben es hier also mit einer One-Woman-Visual-Art-Show zu tun, die ihresgleichen sucht. Distortion meets Power-Guitar-Girl, Bilderflut und Saitenvielfalt. Selbst das Gitarrenhelden-Trio J Mascis, Neil Young und Jimi Hendrix würde da wohl grosse Augen machen.

Schmetterlinge im Bauch werden sich bereits bemerkbar machen, wenn vor Kaki King der Mann die Bühne betritt, der vielleicht Zürichs most „adorable” musician ist. Macuso Vikovsky sein Name. Seine Musik: Windschiefer Central-Asia-Cowboy-Electro-Songwriter-Folk. Pascal Comelade meets Banjo und Ukulele, Spezialmaterial und Sportsguitar.

www.kakiking.com
www.macuso.ch

Kaki King