Donnerstag, 15. September 2016, 21:00 Uhr

Jochen Distelmeyer (D)

Solo

Ticket: CHF 30

Vorverkauf Starticket

Als Jochen Distelmeyer das letzte Mal mit seinem Romandebüt „Otis“ auf unserer Bühne stand, lernten wir noch einen anderen Jochen kennen. Den heiteren, ja strahlenden Vorleser Distelmeyer. Ganz ohne Musik führte der Ex-Sänger von Blumfeld an dieser Lesung aber nicht durch den Abend. Doch er sang keine eigenen Songs an der akustischen Gitarre, sondern Covers, allesamt auf Englisch. Songs, die einen Bezug haben zum Roman, der Geschichte einer modernen Odyssee im Berlin der Gegenwart, oder die den Autor beim Schreiben ebendieses begleitet haben. Britney Spears „Toxic“ zum Beispiel. Die Anrufung einer vergifteten Sirene gab Distelmeyer in einer irrefahrenden Hobo-Blues-Version wieder. Spielerisch-lustvoll klang das. Wer nun also denkt, dass Spears und Distelmeyer nicht zusammen gehen können, soll sich am besten gleich selber vom Gegenteil überzeugen lassen und ans Konzert kommen. Denn das neue Album „Songs from the Bottom Vol. 1“, mit dem uns der Musiker und Autor beehren wird, hält noch weitere überraschende, sparsam instrumentierte und prägnante Cover-Überraschungen bereit: Distelmeyersche Lieblingslieder von Lana Del Rey, Radiohead, Al Green. Die intensiven Neuinterpretationen können auch zu unseren Lieblingsliedern werden und machen Pop vor allem immer wieder begreifbar. In diesem Sinn: Wir freuen uns sehr auf den „beautiful cosmos“ dieser Verwandlungen!

www.jochendiestelmeyer.de

Jochen Distelmeyer (D)