Sold out

Donnerstag, 09. Juli 2015, 21:00 Uhr

Erlend Øye & The Rainbows (NOR)

Vorverkauf Starticket

Wenn einem von allen Seiten attestiert wird, einer der grossen Pophelden des vergangenen Jahrzehnts zu sein, könnte man sich durchaus etwas darauf einbilden. Dem bekennenden Brillenträger Erlend Øye liegen Popstar-Attitüden jedoch fern. Der schlaksige Norweger ist vor allem ein sensitiver Geniesser. Einer, der im Leben gerne reist und musikalische Einflüsse „from all over the world“ in seine Musik packt, ohne den eigenen Pop-Appeal-Stil an der Garderobe abzugeben. Mit The Whitest Boy Alive spielte der Posterboy der Nerd-Generation elektronische Musik zauberhaft mit richtigen Instrumenten. Mit Kings of Convenience, zwei akustische Gitarren, zwei Stimmen, kein Firlefanz, vollbrachte er das Wunder, uns mit einer reduzierten, aber perkussiven Spielweise an trübsten Regentagen in Picknick-Laune zu versetzen. Nachdem The Whitest Boy Alive 2014 ihr Ende bekanntgaben, setzte sich Øye nach Sizilien ab und widmete sich dort einem neuen musikalischen Kapitel: Er beschäftigte sich mit Canzoni und vor allem mit Reggae. Das Resultat dieser konzeptuellen Studie veröffentlichte er vor einem Jahr auf dem Soloalbum „Legao“, das er mit der isländischen Roots-Reggae-Band Hjálmar aufnahm. Dass es Tausendsassa Øye erneut gelingen wird, uns fernab von Sunshine-Klischees einen schönen Rausch zu bescheren, war bereits vorauszusehen. Umso mehr freuen wir uns, dass der „Barde der Liebe“ nun die Sehnsucht bei einem intimen Klubkonzert auf unserer Bogen-Bühne zum Klingen bringen wird.

Erlend Øye facebook

Erlend Øye & The Rainbows