Samstag, 12. Dezember 2015, 21:00 Uhr

EP-Taufe

Egopusher (CH)

Ephrem Lüchinger (CH)

Vorverkauf Starticket

Tobias Preisig und Alessandro Giannelli schreiten bei uns exakt zwei Jahre nach ihrem ersten Konzert im mittlerweile niedergewalzten Perla Mode in Zürich zur progressiven Violin-Drum-Battle in Form einer Record-Release-Party. Über die Landesgrenzen hinweg haben Egopusher in den vergangenen 24 Monaten live ihre Musik auf Herz und Nieren geprüft und weiterentwickelt, bis sich das nun vorliegende Debüt als funkelnder Diamant herauskristallisierte: ein hochprozentiges und durch Mark und Bein gehendes Elixier aus Hardcore, Jazz, Rock und Experimental. Hinzuzufügen gilt es noch, dass es immer das erklärte Ziel der Zürcher war, mit den zur Verfügung stehenden Instrumenten und technischen Mitteln (Violine, Schlagzeug, Moog- und Micro-Brute-Synthesizer, Drum Pad) und mittels der kleinsten aller möglichen Bandformationen, sprich: im Duo, einen möglichst grossen Sound zu erzeugen. Wenn das Tandem seinen explosiven Sonic-Sound live eindrücklich vorwärts pusht bis zum ultimativen Battle-Höhepunkt, läuft in unserem System die Neurotransmitter-Produktion auf Hochtouren.

Erneut wird uns nach seinem Auftritt mit den Portugiesen von Gala Drop auch der Zürcher Pianist Ephrem Lüchinger beehren, der mit Egopusher in der „Out-Of-Chaos“-Band von Dieter Meier gemeinsame Sache gemacht hat. Lüchinger nutzt solo nicht nur die Tasten seines Instruments, sondern taucht in die Unerschöpflichkeit der Klangwelten ein, bis imaginär ein ganzes Elektro-Orchester den Raum ausfüllt. So be prepared for Freigeist-fever forever 2!

www.egopusher.com
www.ephremluechinger.com

Egopusher




Ephrem Lüchinger