Samstag, 01. Dezember 2018, 21:00 Uhr

Dota (D)

Ticket: CHF 30

Vorverkauf Starticket

Für den „Deutschlandfunk“ ist sie die deutsche Joni Mitchell, für den „Tagesspiegel“ beweist ihre Musik, dass „Klang auch Inhalt verträgt“ und die „FAZ“ hofft, dass „noch viel mehr Leute sie hören“. Und da wir in diesem Punkt absolut gleicher Meinung sind, begrüssen wir die Berliner Songwriterin Dota Kehr und ihre Band schon zum zweiten Mal bei uns im Bogen. Auf ihrem neunten Album „Freiheit“ nimmt sich Dota im Wortsinn die Freiheit, über all das zu singen, was sie umtreibt, beobachtet und hinterfragt. Die deprimierende Entwicklung der Weltpolitik, eine verblichene Liebe, Sexismus, unsere Leistungsgesellschaft. Die Zeile „Jetzt weiss ich, wir müssen doch noch nicht untergehen, denn ich hab schwangere Frauen im Baumarkt gesehen“ kombiniert sie dabei mit einem hüpfenden Pop-Beat. Als Band haben sich Dota weiterentwickelt und ihre Songschreiberin überzeugt mit Authentizität und Natürlichkeit. Mit anderen Worten: Dota fällt in unser Herz wie in ein verlassenes Haus. Und füllt es mit Geschichten, mit Kontrapunkten, mit Witz, mit sanften, schlauen, aber auch schonungslosen Texten. Die „ZEIT“ schreibt, Dotas Musik sei „mal wie Trampolinspringen an einem taufrischen Morgen, mal wie Hängemattengammeln an einem Frühlingstag, mal wie Parolenpinseln in einer Mondscheinnacht“. Dota ist also viel, aber vor allem eins – eine wie keine unter all den deutschsprachigen Bands.

DOTA WEBSITE

SOCIAL MEDIA
DOTA FACEBOOK

Dota




Januar 2013

August 2010

Juni 2010

April 2010