Donnerstag, 06. April 2017, 21:00 Uhr

Sinkane (US)

sir Was (SWE)

Ticket: CHF 25

Vorverkauf Starticket

Schmelztiegelmusik aus der Schmelztiegelstadt New York, dafür steht Sinkane aka Ahmed Gallab, ein gebürtiger Sudanese aus Brooklyn. 2012 erschien sein Debüt-Album „Mars“. Mit dem Zweitling „Mean Love“ absolvierte er bereits 166 Shows in 20 Ländern, bei uns punktete er mit seinem Auftritt am M4Music-Festival. Gleichzeitig wurde er damals musikalischer Direktor von William Onyeabor’s Atomic Bomb Band, ein Projekt, mit dem er mit wechselnden Gästen, Damon Albarn, David Byrne, Money Mark, überall grosse Hallen füllte. Sein neues Album „Life & Livin’ It“ versteht Sinkane als Einladung zum Zusammenleben und Zusammenfeiern – die Single „U’Huh“ ist ein Abbild davon. Wiederum gelingt es dem Wanderer zwischen den Kulturen und Stilen seine ganz eigene Welt aus Funk, Jazz, Country, Afro Sinkane: „This is feel-good music for trying times, celebrating what makes life good without ignoring what makes it hard.“

Auch sir Was, schwedischer Jazz-Saxophonist, verspürte nach einem Aufenthalt in Südafrika plötzlich eine grosse Lust, sich jeglichen Genrezuordnungen zu entziehen. Im Alleingang nahm er sein Debüt „Digging A Tunnel“ auf, ein Amalgam aus elektronischen Beats, Pop und Jazz, Rap, Folk und Fieldrecordings. Ein Wurf, fürwahr. Nur brauchte sir Was 15 Jahre, bis er den Mut fand, das Album zu veröffentlichen. Zum Glück ist es nie zu spät.

sinkane.com
sir Was fb

Sinkane




sir Was