Mittwoch, 22. April 2020, 21:00 Uhr

Hackedepicciotto (D)
Camera (D)

Ticket: CHF 25

Vorverkauf Starticket

Bogen goes Berlin – und wie! Hackedepicciottto ist der Zusammenschluss zweier bereits legendärer kreativer Köpfe: dem Berliner Künstlerpaar Danielle de Picciotto und Alexander Hacke. Sie machte sich als Leadsängerin der „Space Cowboys“, Filmemacherin und Mitbegründerin der Love Parade einen Namen. Er wiederum kam als Bassist der Einstürzenden Neubauten zu Ruhm und Ehre. Mit dem Duo Hackedepicciotto haben sich die beiden Nomaden auf experimentellen Cinematic-Drone spezialisiert und für ihr viertes Album in einer der ärmsten Regionen der UK temporär Wurzeln geschlagen: in Blackpool. „Wir wollten erfassen, was eine Gesellschaft fühlt und denkt, die vom Neoliberalismus zurückgelassen wurde.“ Auf „The Current“ tauchen wir ab in ein sinfonisches Klangbild, rhythmisiert, apokalyptisch – und auf der Suche nach dem, was im Leben wirklich Bedeutung hat.
Bereits zum dritten Mal wird am gleichen Abend die Guerilla-Krautrockband Camera im Bogen durchstarten. Mit improvisierten Konzerten im öffentlichen Raum hat sich die Band die nötige Öffentlichkeit verschafft. Mit anderen Worten: Im Übungsraum versauern, ging für Camera nicht. Klang- und Experimentierfreude war und ist eines ihrer wichtigsten Credos. Auf ihrem vierten Album „Emotional Detox“ vertrauen sie auf die repetitive und suggestive Kraft ihres Sounds. Die einen nennen es Techno mit richtigen Instrumenten gespielt, die anderen Pop als kathartische Meditationserfahrung. So oder so: Berlin im Doppelpack – eine hypnotische Wucht.


HACKEDEPICCIOTTO.DE
CAMERAWITHIN.COM

SOCIAL MEDIA
HACKEDEPICCIOTTO FACEBOOK
CAMERA FACEBOOK

Hackedepicciotto




Camera