Sold Out

Freitag, 17. März 2017, 21:00 Uhr

Gregory Alan Isakov (US)

Leif Vollebeck (CAN)

Ticket: CHF 25

Vorverkauf Starticket

Gregory Alan Isakov ist in Johannesburg geboren und nennt heute Colorado seine Heimat. Gartenarbeit und Songs schreiben, das sind seine beiden Passionen, wenn er nicht auf Tour ist. Die Natur findet sich in seinen Songs wieder, und seine Songs in der Natur. Paul Simon fasziniert ihn, weil dieser die Gabe hat, mit wenigen Worten viel zu sagen. Ähnlich wie seine anderen Vorbilder Leonard Cohen oder Bruce Springsteen. Sein vorletztes Album „The Weatherman“ veröffentlichte er 2013, im vergangenen Jahr folgte eine Art „Best of“ mit dem Colorado Symphony Orchester. Nun kommt Gregory Alan Isakov mit seiner Band auf Tournee, nachdem er Ende Jahr mit Passenger in England und Irland vor ausverkauften Rängen spielte. In seinen introspektiven und verwitterten Americana-Songs schlummern nomadische Weisheiten, die vor allem auf etwas schliessen lassen: Wer viel unterwegs ist, der verwurzelt sich bei jedem neuen Schritt.

Im Vorprogramm treffen wir uns zum Rendez-vous mit dem kanadischen Singer-Songwriter Leif Vollebekk, der mit seinem dritten Album „Twin Solitude“ vorbeischaut. Seine klassischschlichten Folk-Songs fallen wie Sternschnuppen vom Himmel, entblättern alle eine andere Geschichte. Falls er seinen Song „When The Subway Comes Above The Ground“ aus dem Gepäck zieht, was wir schwer hoffen, kriegt auch endlich mal das Rollmaterial über unseren Köpfen etwas vom grossen Kuchen ab.

gregoryalanisakov.com
Leif Vollebekk fb

Gregory Alan Isakov



Leif Vollbeck