Freitag, 22. September 2017, 21:00 Uhr

Acapulco Stage Divers (CH)

Albumtaufe

& Special Guest:
Oliver Welter (A) - Mitglied von Naked Lunch (A)

Ticket: CHF 25

Vorverkauf Starticket

Acapulco Stage Divers sind zurück und feiern zum dritten Mal Plattentaufe bei uns. Auf ihrem frisch gepressten Album „23/10/00“ zollen sie der Erinnerung Tribut und greifen konsequenterweise auf die Instrumente zurück, die bereits bei ihrer Gründung vor 17 Jahren die Hauptrolle spielten. Dementsprechend roher, kantiger und rockiger klingt der Sound. Aufbruch und Melancholie halten sich immer noch die Waage, das Ungleichzeitige, Unvollkommene und Unausgesprochene weht stetig durch die Lieder. „Jenseits der 30 gibt es nichts mehr zu verlieren“, vermeldet Sänger und Texter Thomas Hoffmann und „Ich will mich erinnern, dass ich nicht vergessen kann“. Die gewonnene Abgeklärtheit hat die Zürcher zu neuen Taten motiviert. Hymnische Gitarren („Alles was ich weiss“, „Insel Ford“) treffen auf nachdenklichen Gesang, bei Songs wie „Licht“ steht alles still und die Stimme wandelt alleine mit Gitarre durch eine Nacht, in der es viel zu kalt ist. Am Ende schimmert die alte Erkenntnis durch: Love is all we need. Also bitte, gebt sie ihnen.

Seine Premiere im Bogen gibt der geladene Gast im Vorprogramm, Oliver Welter, Gitarrist, Sänger und Texter der Klagenfurter Band Naked Lunch, die 1990 im Zeitalter von Grunge zusammenfand und für Bands wie Wanda den Weg vorspurte. Naked Lunch sind so etwas wie die Säulenheiligen der österreichischen Poplandschaft, freuen wir uns auf „Lieder so schön wie Fieberträume“ („Rolling Stone“).

Acapulco Stage Divers fb
nakedlunch.de

Acapulco Stage Divers



Naked Lunch