Sonntag, 29. April 2018, 21:00 Uhr

Wye Oak (US)

Ticket: CHF 28

Vorverkauf Starticket

Mit 15 liefen sie sich zum ersten Mal über den Weg und seither machen sie Musik zusammen. Jenn Wasner, deren Mutter ihr verdankenswerterweise früh eine Gitarre in die Hand drückte, und Andy Stack aus Baltimore, Maryland. Auf früheren Alben zelebrierten sie den komplizierten und gitarrenverliebten Indie-Rock oder servierten uns entrückten Folk und strahlenden Pop. Auf ihrem letzten Album «Shriek» wurden die Gitarren dann plötzlich in die Wüste geschickt. Wasner spielte den funky Bass und ätherische Synthesizer Highways führten zurück in die 80er-Jahre. Was in den vergangenen Jahren hingegen immer gleich blieb, ist Wasners anmutig durchbohrende Stimme, mit der sie wunderschöne Melodien und hintersinnige Texte kombiniert. Womit wir bei einem weiteren Markenzeichen wären: Thema und Form der Songs sind bei Wye Oak untrennbar miteinander verbunden. So zu hören auch auf ihrem neuen Album «The Louder I Call The Faster It Runs», das im April zur Tour erscheint. Ein raffiniertes Mosaik aus gelooptem Bass, verstreuten Drums, flirrenden Synthesizern, Dance-Beats und zum Himmel schreienden Gitarren. Baltimore, die Stadt, in der das Duo seit jeher lebt, ist nicht mehr die gleiche, und Wye Oak hört man den Schock über die Unruhen noch an. Ihre Antwort darauf: Immer weiter durchbrechen und sich auf keinen Fall mit weniger zufriedengeben.

WYEOAKMUSIC.COM

SOCIAL MEDIA

WYE OAK FACEBOOK

Wye Oak