Mittwoch, 29. Mai 2019, 21:00 Uhr

Kikagaku Moyo (JP)

Zayk (CH)

Ticket: CHF 28

Presale Starticket

Klimaneutral reisen mit Kikagaku Moyo aus Japan – dies und mehr ist Ende Mai bei uns möglich. Kikagaku Moyo (japanisch: geometrische Muster) sind eine in Tokio ansässige psychedelische Rockband, die in fulminanten Jams mit Krautrock, Funk, 70ies-Rock, Dream-Pop, indischen Ragas und Acid Folk experimentieren und uns auf verschlungenen Pfaden in die Tiefe ihres musikalischen Schaffens blicken lassen. Beeinflusst sind sie von japanischen Bands wie Acid Mothers Temple, Ghost sowie Far East Family Band aus den Siebzigern. Auf ihrem aktuellen Album „Masana Temples“, das der portugiesische Jazzmusiker Bruno Pernadas produzierte, ziehen sie in Tracks wie „Dripping Sun“ während 7,5 Minuten alle Stilregister, während in Stücken wie „Fluffy Kosmisch“ und „Majupose“ ein typisch Stereolabscher Groove mitschwingt. So oder so: Psych steht bei den Japanern wirklich noch für Psyche: So wollen sie mit ihrer Musik Körper und Geist befreien und eine Brücke zwischen dem Übersinnlichen und dem Jetzt schlagen. A trip out of reality, diese Einladung kommt uns gerade sehr gelegen.
Fünf Zürcher Freundinnen auf gemeinsamer Mission: Vor Kikagaku Moyo werden Zayk bereits zum dritten Mal als Support einen Abend bei uns eröffnen und dem Publikum abermals die Möglichkeit geben, auf  ihrem fliegenden Impro-Rock-Teppich Raum und Zeit zu entfliehen. Beide Bands sind übrigens über die Kontinente hinweg miteinander befreundet.


KIKAGAKU MOYO BANDCAMP
ZAYK BANDCAMP


SOCIAL MEDIA
KIKAGAKU MOYO FACEBOOK
ZAYK FACEBOOK
 

 

 

Kikagaku Moyo