Mittwoch, 28. August 2019, 21:00 Uhr

Deerhunter (US)

Ticket: CHF 45

Presale Starticket

„Deerhunter ist eine der grossartigsten Gitarrenbands des 21. Jahrhunderts, mit einem Katalog voller wilder Höhen, tiefem Kummer, brennender Wut und genau null schlechten Alben“, urteilt der Rolling Stone. Im August beehrt die legendäre Indie-Band um Mastermind Bradford Cox mit ihrem achten Album „Why Hasn’t Everything Already Disappeard“ unseren Bogen. Er spreche in jedem Song als eine Art Charakter, erklärt Cox sein Vorgehen beim aktuellen Werk. Reale Ereignisse wie etwa den Mord an der britischen Labour-Abgeordneten und Brexit-Gegnerin Jo Cox bringt der Deerhunter-Sänger genauso zur Sprache wie humanistische Anliegen oder das stille Sterben der Natur. Einen starken Kontrast zum Albuminhalt über das zunehmende „Verschwinden von Kultur, Humanität, Logik und Emotionen“ bildet der geschmeidige Barock-Pop der Band aus Atlanta, der mit Gitarren und Synthesizern, aber auch Cembalo, Glockenspiel und Bläsern aufwartet und eine mysteriöse, einnehmende Schönheit ausstrahlt. Dazu passend die Zeile aus dem Song „Détournement“:„There is some form of art left. That we can imagine a world drawn piece for piece. And we can contact the higher spirits from our electronic brains“. Es besteht also noch Hoffnung im digitalen Zeitalter. Dank Deerhunter, ihrem musikalischen Spirit und ihrer Imaginationskraft.

 

DEERHUNTERMUSIC.COM

SOCIAL MEDIA
DEERHUNTER FACEBOOK

 

 

 

Deerhunter