Montag, 18. Februar 2019, 21:00 Uhr

Cloud Nothings (US)

Useless (CH)

Ticket: CHF 25

Presale Starticket

„Sieben kurze Tracks, ein langer, intensiver Ausbruch (im fast elfminütigen Song „Dissolution“), kontrolliertes Chaos“, so bringt Dylan Baldi, der Mastermind von Cloud Nothings, die neueste Veröffentlichung seiner Band auf den Punkt. Dass der Frontmann einmal Jazzmusik studierte, schimmert da und dort ebenfalls durch und ebenso das überaus straighte Aufnahmeverfahren: sieben Tage Studio für acht Songs. Auf „Last Building Burning“ kommen die Clevelander direkt zur Sache, brettern, bellen und poltern, zornig, atemlos, bissig. Die leicht poppigen Noten des Vorgänger-Albums „Life Without Sound“ hat das Quartett wieder abgeschüttelt. Post-Punk à la Hüsker Dü, Wipers und The Jesus Lizard brettert aus den Boxen, wenn sich Cloud Nothings kompromisslos angepisst die Kante geben. „Was gibt es Schöneres, als mitten im kalten Winter von einem zielstrebigen Kawumm aus Drama & Distortion, Rattle & Shake, aber auch „wild thing you make my heart sing“ illuminiert zu werden? Na also!

Im Vorprogramm raspelt bereits die Winterthurer Band Useless kein Süssholz, sondern lässt mit ihrem packenden Grunge, Hardcore und Stoner sowie einer kaputten und wütenden Stimme die Späne fliegen. 2017 haben sie an den Winterthurer Musikfestwochen vor 3’500 Leuten gerockt und seither mit ihrem Song „Madcap » in hiesigen Radiostationen für willkommene Unruhe gesorgt.

CLOUD NOTHINGS WEBSITE

USELESS WEBSITE


SOCIAL MEDIA
CLOUD NOTHINGS FACEBOOK

USLESS FACEBOOK

Cloud Nothings