Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:00 Uhr

Martin Kohlstedt (D)

Ticket: CHF 32

Presale Starticket

Nachdem das deutsche Duo Grandbrothers bei uns bereits im November kontemporäre Klaviermusik als grosses Experiment auf die Bühne bringt bzw. brachte, kommt nun im Dezember mit Martin Kohlstedt ein weiterer Tastenvirtuose in den Bogen. Zum einen ist er Komponist atmosphärisch vielschichtiger Piano-Miniaturen, zum anderen erarbeitet er mit anderen Musikern aus der Electronica-Welt vielschichtige Überarbeitungen seiner Stücke, weshalb die beiden letzten Werke „Tag“ und „Nacht“ jeweils zusätzlich in einer Rework-Version erschienen. Im Dezember wird der 29-jährige Weimarer voraussichtlich auch bereits ein neues OEuvre im Kasten haben. „Ein Gespräch mit seinem Instrument einerseits, eines mit dem Publikum andererseits“ – so beschreibt Martin Kohlstedt seine Liveauftritte. Neben einem Klavier kommen manchmal auch ein Fender Rhodes und allerlei Electronica mit auf die Bühne. Der Ruf, dass Martin Kohlstedt jedes Konzert individuell nach Lust und Laune oder besser nach Location und Reaktionen des Publikums spielt, eilt ihm voraus. Und wir als Publikum können uns im Kopf einen Film dazu ausdenken – sehr individuell und imaginär.

martinkohlstedt.com

Martin Kohlstedt