Donnerstag, 11. Dezember 2014, 21:00 Uhr

Tom Russell (US)

Presale Starticket

Weihnachten steht vor der Tür – und Tom Russell gibt sich bei uns abermals die Ehre. Was bedeutet, dass einer der unwidersteh¬lichsten Singer-Songwriter der Gegenwart uns von neuem tief in sein aufwühlendes American Songbook der Meisterklasse blicken lässt. Viele seiner Lieder wurden über die Jahre von anderen grossen amerikanischen Stimmen gecovert, darunter Johnny Cash, The Texas Tornados, Iris Dement und Dave Alvin. Diesmal führt der weitgereiste Americana-Held zudem nicht nur seine Gitarre mit im Gepäck, sondern ebenso eine Auswahl seiner eindrücklichen Folk-Bilder, die auch in der Publikation «Blue Horse Red Desert» versammelt sind. Tom Russell, Musiker, Maler und Schriftsteller in Personalunion, ist auf allen Ebenen voller Tatendrang und konzen-triert sich voll und ganz auf ein Spätwerk, mit dem er sich selber überraschen kann. So nahm er zum Beispiel sein letztes Album «Aztec Jazz» mit dem 31-köpfigen Norwegian Wind Ensemble «live in concert» auf und die vorangegangenen mit der amerikanischen Band Calexico. TexMex, Folk und Westernmusic bereichern seine Countrysongs. Kein Geringerer als Lawrence Ferlinghetti, der legen¬däre Beat-Generation-Dichter, sagte, dass er eine grosse Vorliebe für Tom Russell Songs habe, da er aus dem verwundeten Herzen von Amerika schreibe. Da spricht der Schriftsteller auch uns aus dem Herzen. Thy sky above, the mud below – so fühlt sich das an, wenn Russell hinter dem Mikrofon steht, Weihnachten hin oder her.

www.tomrussell.com

Tom Russell