Donnerstag, 19. März 2015, 21:00 Uhr

To Kill A King (UK)

Dancing Years (UK)

Presale Starticket

Ein Jahr nach ihrem ersten Konzert bei uns, das zwischen intimen Momenten und orchestralen Gitarrensongs pendelte, stehen die Briten To Kill A King erneut bei uns auf der Bühne. International und national ist für sie im vergangenen Jahr so richtig die Post abgegangen: Eine Tour führte sie durch Nordamerika und zusammen mit The National und Neil Young & Crazy Horse spielten To Kill A King live im Hyde Park in London auf. Nun stehen sie mit ihrem Zweitling in den Startboxen und sind ihrem Rezept «überschwänglicher Indie-Rock, komplex in der Struktur, unmittelbar emotional» treu geblieben. Dennoch scheinen die Kräfte noch intensiver gebündelt worden zu sein. Die «Jetzt-oder-nie»-Energie prägt das Album, in Dramaturgie & Dramatik legt die Band noch einen Zahn zu. Gewiss werden die Kings mit dem neuen Werk im kommenden Sommer die grossen Festivalbühnen abgrasen. Vorher aber legen sie noch einmal bei uns im intimen Rahmen des Bogens los: Happy go lucky again!

Den Abend eröffnen werden Dancing Years aus Leeds. Das junge Quintett erwischt uns mit ihrem nachdenklichen Folk-Pop auf dem richtigen Bein. Musik zwischen Melancholie und Hoffnung, in der die Wehmut wundersam sanft schlummert und immerzu ein helles Licht flackert. Well done, guys!

www.tokillaking.co.uk

www.dancingyears.com

To Kill A King



Dancing Years