Sold out

Freitag, 05. Februar 2016, 21:00 Uhr

The Paper Kites (AUS)

Lùisa (DE)

Presale Starticket

The Paper Kites sind in Australien, wo sie herkommen, schon längst keine Newcomer mehr. Obwohl das Quintett erst seit 2010 existiert, verbuchen sie bereits über 150’000 Facebook-Fans und beeindruckende 20 Millionen „Views“ auf YouTube. „Twelvefour“, ihr zweites Album, entstand im Rahmen eines nicht ganz alltäglichen Experiments. Ziel von Songschreiber Sam Bentley war es nämlich, alle Songs zwischen Mitternacht und morgens um 4 Uhr zu schreiben. Heute sagt er: „Ich würde es nicht noch einmal tun!“, aber als Experiment hat es trotzdem hingehauen – und wie. Die zarten Folk-Rock-Songs lassen sich wie eine warme Decke über beide Ohren ziehen, während Stücke wie „Electric Indigo“ uns mit ihrem 80er-Charme zu nächtlicher Stunde raus auf die Strasse treiben und hinein in die nächste Bar, wo noch andere schlaflose Menschen in halbleere Gläser blicken, und die Jukebox vielleicht „Take my breath away“ von Berlin oder Fleetwood Mac spielt, was irgendwie passt. Träumen zu den spätnächtlichen Klangschönheiten von The Paper Kites, das klappt.

Lùisa, die das Vorprogramm bestreitet, packt viel Fernweh in ihre Musik und sie hat die Texte für ihr Album „Never Own“ auch in verschiedenen Sprachen geschrieben: Englisch vor allem – und je einen Song auf Französisch und Italienisch. Ihren Stil umschreibt Lùisa selber als „new folk x electronica x loop-pop“ und mit ihrer sehnsüchtigen und manchmal kratzigen Stimme singt sie erfolgreich gegen die „millions of clouds“ am Himmel an.

www.thepaperkites.com.au
www.listentoluisa.com

The Paper Kites




Lùisa