Donnerstag, 24. November 2016, 21:00 Uhr

Sarah Jaffe (US)

Steiner & Madlaina (CH)

Ticket: CHF 25

Presale Starticket

Sie ist jung, gerade mal 30, und singt in einem ihrer bekanntesten Songs „Clementine“ mit einer ungemeinen Sogkraft in der Stimme über das Altern. Der Song wurde auf YouTube rauf- und runtergespielt. Seither ist viel Wasser den Rio Grande runtergeflossen. Die Texanerin hat einen musikalischen Weg zurückgelegt, der sie an neue, unbekannte Ufer spülte. Zum Beispiel schrieb sie den Song „Bad Guy“, der später inklusive ihrer Stimme auf einem Eminem-Album landete, was selbst Sarah Jaffe beinahe umhaute. Ihr neuestes Album „Don’t disconnect“ widerspiegelt ihren Hunger nach musikalischer Veränderung und Weiterentwicklung, spielt mit Elektro, Folk, Pop, Rock und Wave-Einflüssen und mittendrin im Feuer steht immer noch Sarah Jaffe und ihre weitgereiste Stimme. Mit anderen Worten: Sie kann laut und sie kann leise, sie kann mit Beats und only guitar. Und speziell ihr David-Bowie-R.I.P.-Song „Did David feel like this“ ist ein purer Wermutstropfen für die Ewigkeit.

Den Support übernimmt in dieser Nacht ein Local-Act: Steiner & Madlaina. Folk-Pop vom Feinsten und für einen Moment. Der Moment, wenn die Hoffnung stirbt, aber eben auch der Moment, wenn sich die Wogen glätten und Licht durch die Wolken bricht. Eine EP, „Ready to Climb“, ist bereits draussen. Just the beginning of anything you want!

sarahjaffe.com
Steiner&Madlaina fb

Sarah Jaffe



Steiner & Madlaina