Mittwoch, 08. Februar 2017, 21:00 Uhr

Merz x Sartorius x Troller (UK/CH)

Ticket: CHF 25

Presale Starticket

Julian Sartorius, Schweizer Impro-Schlagzeuger, und Conrad Lambert alias Merz, englischer Singer-Songwriter, liefen sich vor gut sechs Jahren in Bern über den Weg. Merz hatte Ende 90-er Jahre mit „Many Weathers Apart“ einen Hit gelandet und war bei „Top of the Pops“ aufgetreten, danach jedoch hatte er vor dem Erfolg reissaus genommen. Ziemlich schnell war klar: Die beiden hatten vielleicht einen anderen Background als Musiker, sahen aber eine gemeinsame Zukunft vor sich. Beide interessierte das Kommende, das noch etwas skizzenhaft vor ihnen lag und vor allem sie selber überraschen sollte. Merz’ Album „No Compass Will Find Home“ schmolz das Duo daraufhin kurzerhand auf Beats & Stimme ein und nannte die Neuinterpretation „Julian Sartorius Drum & Vocal Renditions“. 2015 veröffentlichte Merz das experimentelle Album „Thinking Like A Mountain“, am Schlagzeug: Sartorius, Produzent: Matthew Herbert. Für ihr aktuelles Projekt holten Merz und Sartorius nun Experimental-Avant-Psych-Minimal-Gitarrist Manuel Troller ins Boot. Im Trio geht die Reise ins Ungewisse weiter. Unterwegs werden expressionistische Spielereien gewagt, Strategien und Strukturen kombiniert, aus dem Abstrakten greifbare Melodien geschält, Entwurzelung, Menschlichkeit und Gemeinsamkeit abgebildet, Lampenschirme, Züge und Zahnstocher bespielt. Und exakt ebensolches öffnet unsere verklebten Hörgänge so grenzenlos weit, dass wir das ferne Niemandsland plötzlich vor uns sehen.

merz.co.uk
juliansartorius.com
manueltroller.com

Merz x Sartorius x Troller