sold out

Montag, 07. April 2014, 21:00 Uhr

+++ sold out +++

Joan As Police Woman (US)

Helmut (ISL)

Weissen Wunder-Soul, mache sie, schreibt die FAZ. „Meine Musik führt die Stile zusammen, die ich am meisten liebe – den Soul von Künstlern wie Al Green, Nina Simone und Isaac Hayes, Post-Punk und New Wave von Bands wie The Smiths, The Grifters und Siouxie Sioux“, sagt Joan Wasser aka Joan As Police Woman selber. In jedem Fall hat die Wahl-New-Yorkerin auf der Bühne immer beeindruckt: Sei es als wilde Geigerin bei der Indie-Rock-Band The Dambuilders oder als Gastmusikerin bei Lou Reed, Antony And The Johnsons, Rufus Wainwright u.a. Lange Zeit konzentrierte sich Wasser aufs Violine spielen, erst 1997 nahm die ehemalige Freundin von Jeff Buckley endlich die Gitarre zur Hand und entdeckte diese grosse Stimme in sich. Tief, reif und röhrend kommt sie irgendwo zwischen Billie Holiday und Amy Winehouse zu liegen. Ihrem vierten Album „The Classic“ schickte sie anfangs Jahr ein Video voraus, das sie tanzend und singend auf den Strassen New Yorks zeigt. Joan As Police Woman – eine Stimme mit Strahlkraft, Singer-Songwriter-Soul voller unkonventioneller Schönheit.

Hinter dem Namen HELMUT verbirgt sich der junge Elektronik-Folk-Musiker Adrian Schull, ein Weltreisender mit momentaner Basis in Berlin. „Vögel beobachten“ gehöre zu seinen Lieblingsbeschäftigungen, liest man. So oder so: Seine feinen Gitarren-Indietronica-Songs inhalieren die grosse weite Welt und tragen uns über sämtliche Klippen des irdischen Daseins hinaus. Das fühlt sich gut an, sehr gut sogar.

www.joanaspolicewoman.com

Facebook Helmut

Joan As Police Woman