Donnerstag, 25. September 2014, 21:00 Uhr

+++ sold out +++

Plattentaufe

Fai Baba (CH)

ZAYK (CH)

Presale Starticket

Zürichs „one and only dude of delirium dance jam“ steht mit neuem Album am Start. Und natürlich soll das neue Opus „The Savage Dreamer“ die heilige Taufe in Fai Babas Heimatstadt erfahren, im goldenen Herbst, wenn die Blätter Runzeln tragen, die Vögel in den Süden ziehen und nur die Züge der SBB im gleichen Takt über den Bogen hinwegdonnern. Mit den Beatles im Ohr stürzen sich Fai Baba und seine Kumpels in ein neues existenzialistisches Kapitel Toxic Folk, Psychedelic Poetry, Garage Blues und lassen wagemutig alle Leinen los. Eine stattliche Anzahl an Effektgeräten und eine grosse Portion Intuition erlauben dem Maestro, seine Gitarre durch dichtesten Dschungel und schweren Morast an die Quellen der Ursuppentöne zu manövrieren. Wobei uns seine träumerisch narrative Stimme im Synthesizernebel stets den Weg weist – hinaus aus dem Delirium in die Freiheit.

Den Weg voraus geht an Fais Fete die Zürcher Band Zayk. Fünf Frauen lassen die Instrumente sprechen, folgen ihrem Bauchge­fühl, schütteln beim Vorbeigehen pralle Früchte vom psychedeli­schen Impro-Rock-Baum bis wir auf einem Klangteppich aus Gitarren, Trommeln, Orgeln und orientalischen Sirenengesängen vom Boden der Tatsachen abheben. Space ist the place.

facebook Fai Baba

facebook ZAYK

Fai Baba


ZAYK