Donnerstag, 01. Oktober 2015, 21:00 Uhr

Distance, Light & Sky (US/UK/NL/B)

(Members of Walkabout & Isbells)

Pedro Lehmann (CH)

Presale Starticket

Beim Namen Chris Eckman klingelt es in unseren Ohren. Walkabouts, born 1984, die Band aus Seattle, die zwar auch auf dem Grunge-Label Sub Pop figurierte, musikalisch aber im Country-Folk verwurzelt war und deshalb irgendwann bei Glitterhouse landete. Eckman veröffentlichte später auch solo, es zog ihn immer wieder nach Europa, nicht nur für Tourneen. Schliesslich tauschte er Seattle ganz gegen Slowenien ein. „Die Zeit“ hat in einem Artikel über The Walkabouts einmal sehr zutreffend geschrieben, „dass sie weder Aura noch Rebellion wünschten und gewährten, nur Obdach“. Genau dies trifft auch auf Eckmans aktuelles Projekt „Distance, Light & Sky“ zu, das er mit europäischen MusikerInnen (Chantal Acda von Isbells und dem klassisch ausgebildeten Perkussionisten Eric Thielemans) in Prag ins Leben gerufen hat und auf dem Eckman hinter dem Mikrofon immer noch sehr an Leonard Cohen erinnert. Das Debüt „Casting Nets“ schlägt eine Brücke zu den Walkabouts, trägt diese „Das-Leben-Ist-Ein-Ruhiger-Fluss“-Stimmung in sich, doch hinterlässt jedes Bandmitglied in den countryesken Songs auch seine eigene Handschrift. Sanfte On-The-Road-Musik: Melancholisch im Ton und zum Heulen schön.

Den sanften On-The-Road-Musik-Abend eröffnen wird das Duo Pedro Lehmann aus der Ostschweiz, ihres Zeichens Gewinner der Demotape Clinic am M4Music 2013. Nach einer Pause melden sich Pedro Lehmann zurück auf den Brettern mit dem Debüt-Album „Forestal“, das sich durch ausgeklügeltes Songwriting auszeichnet.

DLS Facebook
pedrolehmann.com

Distance, Light & Sky


Pedro Lehmann