Donnerstag, 19. November 2015, 21:00 Uhr

Curtis Harding (US)

Elvett (CH)

Presale Starticket

Das Musikmagazin „Rolling Stone“ sagt ihm eine grosse Zukunft voraus. Jack White, mit dem er in den USA auf Tour war, und The Godfather of Punk, Iggy Pop himself, zählen zu seinen Fans. In der Schweiz hat er schon grandiose Konzerte am Blue Balls Festival im KKL Luzern und in der Roten Fabrik in Zürich gegeben. Und was antwortet Curtis Harding auf all die Vorschusslorbeeren? „Mein Job ist es, ein gutes Album zu machen, gute Musik. Alles andere ist egal.“ In der Tat hat Harding den Beweis mit seinem emotionalen und energiegeladenen Debütalbum bereits erbracht. Denn der Titel des Werks, „Soul Power“, darf durchaus wörtlich genommen werden. Seinen Musikstil bezeichnet der 35-Jährige selber als „Slop’n’Soul“. Slop ist das Futter, das man den Schweinen verfüttert. Der Sohn einer Gospelsängerin, der bis anhin als smarter Backgroundsänger und Gitarrist in Erscheinung getreten ist, findet die Bezeichnung zutreffend, weil seine Musik nahrhaft, schmutzig und vor allem ein Mischmasch verschiedenster Stile ist – R&B, Garage, Funk, Gospel, Blues. Ein Stratocaster-Rocker mit einer Soul-Stimme, die wie Tiefenbalsam wirkt. Gesang, Rhythmus, Groove wie aus einem Guss, guys! Ohohohoh-ahhhhh!

Als Support dürfen wir wieder einmal eine Band aus der Suisse romande ankündigen, die im Musikprogramm von Couleur 3 bereits für Aufsehen sorgt. Elvett ihr Name, cinematographisch ihr Sound, geheimnisvoll die weibliche Stimme. Post-Trip-Hop, der im kalten November wie ein warmer Sommerwind unter die Haut geht.

www.curtisharding.com
www.elvett.com

Curtis Harding



Elvett