Freitag, 14. Februar 2014, 21:00 Uhr

Brother & Bones (UK)

Martina Linn (CH)

Das englische Quintett Brother & Bones hat in der Vergangenheit für einigen Wirbel gesorgt. Das Beste, was man live zurzeit zu hören bekommt, schwärmten die einen. Besser als Mumford & Sons und Dead Weather zusammen die anderen. Auffällig ist, dass die Band aus Cornwall gerne die ganze musikalische Spannbreite zum Klingen bringt. Das bedeutet, dass sie in einem Moment auf zerstörerische Kraft und ungebremste Energie setzen und im anderen alles wieder herunterfahren, um sich auf einen Slow-Rock-Song mit Tiefgang einzuschwören. Mit dieser musikalischen Eigendynamik im Gepäck und einigen EPs haben sie sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht: Als Lieblinge aller Festivals und mitreissende Live-Band schlechthin. Wir dürfen also gespannt sein.

Martina Linn schreibt ihre schlichten Folksongs in den Bündner Bergen, solo mit Gitarre. Dabei schwebt ihre Stimme wie ein roter Feuerball über der Musik. Die Zeit rennt, singt sie auf Englisch, doch der richtige Weg führt immer nach Hause. Im Februar verläuft Linns Weg vorerst ins Tal auf unsere Bogen-F-Bühne, wo ihre heilsamen Bündner Bergfolklieder uns Stadtmenschen ein bisschen mehr Luft zum Atmen geben.

www.brotherandbones.com

www.martinalinn.com

Brother & Bones


Martina Linn