Donnerstag, 13. November 2014, 21:00 Uhr

Blaudzun (NL)

Rita Hey (CH)

Presale Starticket

Blaudzun aka Johannes Sigmond, der seinen Künstlernamen einem der besten dänischen Amateurradrennfahrer der Sechziger-/Siebzigerjahre entlehnt hat, war bereits vor einem Jahr bei uns im Bogen F zu Gast. Damals stellte er eindrücklich unter Beweis, dass jede einzelne seiner geernteten Vorschusslorbeeren wohlverdient ist. 70 Wochen lang hielt sich sein drittes Album «Heavy Flowers» in den Landescharts seiner Heimat. Mit dem Nachfolger «Promises of No Man’s Land» landete er zuoberst auf dem Podest. Kein Wunder also, wird Blaudzun, der junge Mann «in black», weit über die niederländischen Grenzen hinaus als Shootingstar gefeiert. Sein wundersamer orchestraler Folk-Rock offenbart ein feines Gespür für Melodien und symphonische Arrangements. Gleichzeitig klingen seine Lieder nie überfrachtet, überzeugen mit Tiefenschärfe und einer eindringlichen Stimme, die unter die Haut geht. Nach Auftritten am «Eurosonic» und «Rolling Stone Weekender» freuen wir uns auf Blaudzuns ausdrucksstarke Fortsetzung auf unseren Brettern. Denn Blaudzuns Bühnenshow mit Grossformation ist schlichtweg beeindruckend.

Im Vorprogramm gibt es ein Wiedersehen mit der Winterthurer Country-Band Rita Hey und neuen, tieftraurig schönen Westerncountry-Songs, die sich zeitlos ihren Weg bahnen und in unseren Köpfen und Herzen ganz schön viel Staub aufwirbeln – und hängenbleiben.

www.blaudzun.com
http://www.ritahey.ch/Home.html

Blaudzun