Ausverkauft

Samstag, 08. Februar 2014, 20:00 Uhr

AUSVERKAUFT

Netzwerk & Helsinkiklub präsentieren:

Baby Jail (CH)

- Albumfeier -

1985 geeinigt – 1994 aufgelöst – 2003 „auf Wiedersehen“ – 2012 lust auf mehr – 2014 „Grüsse aus dem Grab“ das neue Album.

GESTERN HEUTE MORGEN:

1992 schlich sich ein Lied in die Schweizer Top Ten, das anders war als die übrigen Sommerhits: „Tubel Trophy“ von Baby Jail veräppelte einen damals viel beachteten Werbefeldzug einer Tabakfirma und erzählte gleichzeitig vom Verschwinden eines Schweizer Stammtischbruders im Dschungel. Der Refrain „Es isch emal en Tubel gsi“ sitzt tief hinten im Gedächtnis vieler Fans & 2014 ist klar, „Tubels“ gibt’s nicht weniger! So ist auch klar, über die Geschichte von Baby Jail wurde viel geschrieben und gemunkelt: Wer?, wie?, was? Peng! Lasst euch einfach überraschen … hier kommen sie wieder, die absoluten, unvergleichlichen, unverschämten, schweisstreibenden, sarkastiolischen, frivolisierenden Babys der höchsten Unterhaltungskunst auf dem Planeten der nie endenden Liebesschwüre BABY JAIL!

DAS ALBUM:

„Grüsse aus dem Grab“, ein bunter Strauss von Liebesliedern: zum Beispiel an das künftige Zürcher Trendquartier „Schwamedinge“, für die niederen Instinkte gibts „Muss bezahlen“ und „Get on the truck“, „Kühl“ wirds nie & die „Zemäntfabrik“ ist der freundliche Blick auf eine Zukunft, die manche von uns erwartet: die Demenzabteilung als letzte Station. Womit sich der Kreis schliesst, denn aus dem Laufgitter (Baby Jail) sind wir alle einmal aufgebrochen … prosit à tutti.

www.babyjail.com

Baby Jail